Adventhymnus - Pfarre Unterbergern

Kirche Unterbergern
betende Hände
Herzlich willkommen in der Pfarre Unterbergern
Herzlich willkommen in der Pfarre Unterbergern
Herzlich willkommen in der Pfarre Unterbergern
Herzlich willkommen in der Pfarre Unterbergern
Direkt zum Seiteninhalt
Die Blume fällt, das Gras verdorrt,
doch ewig fest bleibt Gottes Wort.
Der Herr ist treu, es kommt sein Reich,
ihr Völker hört´s und tröstet euch!

Die Stimme aus der Wüste schallt:
Macht ebne Bahn, der Herr kommt bald!
Steht auf, macht alle Wege rein,
was krumm ist, soll gerade sein.

Der Heiland kommt, er ist der Hirt,
der seine Herde weiden wird.
Die Schwachen sind in seiner Hut,
die Starken aber führt er gut.

Die Wüste blüht, es singt der Wald,
Prophetenwort uns widerhallt:
Den Menschen Heil und Frieden heut,
im Gottesbund für alle Zeit.

Herkunft unbekannt
Zurück zum Seiteninhalt